Gold, der Glamourfaktor!!!

Gold, der Glamourfaktor!!!

Gold, der Glamourfaktor!!!

Gold, der Glamourfaktor!!!

Gold hat viele Assoziationen: von kitschig und überzogen bis hin zu anspruchsvoll und gewagt. Wir finden Gold großartig! Wieso? Ganz einfach: Gold ist nicht nur ein Metall, sondern zarter Luxus, zeitlos und abenteuerlich zugleich – und die schimmernde Wärme die davon ausgeht, macht sich im Interieur besonders jetzt in der Herbst/Wintersaison ausgezeichnet. Beim Einrichten mit Gold gilt oft: Weniger ist mehr. Ziel: Mit kleinen Glanzpunkten eine große Wirkung erzielen. Achte auf eine zurückhaltende Dosierung und richtige Platzierung deiner Goldstücke.
Es gibt unzählige Möglichkeiten, goldene Akzente in eurem Zuhause zu setzen…ein goldener Lampenschirm, Bilderrahmen, Übertöpfe oder ein schönes Tablett, wie ihr in unserer Serie sehen könnt.
Aber mit welchen Farben kombiniert man Gold am besten? Dunkle Farben wie Schwarz, Grau oder ein tiefes Blau/Petrol sehen super dazu aus. Diese eher dunklen Farben bringen den Glanz und die Schönheit von Gold noch mehr zum Vorschein. Der Raum wirkt behaglich aber gleichzeitig auch sehr stilvoll. Ein kuscheliges Fell, Holz oder auch die schönen facettierten Gläser von Tine K Home sind die perfekten Partner zu dieser Einrichtungskombination (die schönen Gläser könnt ihr übrigens in unserem Onlineshop käuflich erwerben). Aber glänzen kann Gold auch noch mit anderen Farben, wie Rot, Lila, Grün oder beispielsweise auch Braun. Probiert es einfach mal zu Hause aus! 
PS: In der Mode spielen goldene Accessoires auch immer wieder eine Rolle, sie geben zum Beispiel einem schlichten schwarzen Kleid ebenso einen Hauch von Luxus oder wie in der Überschrift geschrieben den Glamourfaktor!!!
Eure Caro & Franzi

Gold, der Glamourfaktor!!!

Gold, der Glamourfaktor!!!

Gold, der Glamourfaktor!!!

Gold, der Glamourfaktor!!!

Gold, der Glamourfaktor!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.