Loading...

Down to earth

Down to earth


Lange galten Töne wie Braun, Karamell und Co. als spießig und altbacken. Doch damit ist es jetzt vorbei! Erdige, warme Farben sind eine der Interior Trends 2019. Wände, Möbel und Accessoires zeigen sich endlich wieder von ihrer „Schokoladenseite“. Von Kakao bis Karamell, von Schlamm bis Wüste, diese Töne erden uns. Sie geben dem Raum Wärme und wirken beruhigend und erholsam.
Wichtig dabei ist, die Farben mit hellen trendigen Puder- und Naturtönen zu kombinieren oder natürlich auch mit Klassikern wie weiß, schwarz und grau. So wirkt die Einrichtung nicht verstaubt, sondern modern und zeitgemäß. Grafische Prints, Ethno Muster, Holz, Stein und Keramik sind perfekte Partner, denn sie spiegeln die Natur wieder und fügen sich damit sehr gut in das Farbkonzept ein. Was toll wirkt, sind Vintage-Keramiken im Retrostil, entweder ihr habt noch das eine oder andere Erbstück oder ihr schaut mal auf den Flohmarkt, dort findet man meistens das ein oder andere Glanzstück. Selbst viele nordische Firmen zum Beispiel wie 
Bloomingville oder Broste Copenhagen haben tolle Vasen oder Geschirr.
Sukkulenten, Kakteen aber auch Trockenblumen sind floristisch gesehen eine gute Auswahl, um diesem Trend den letzten Schliff zu geben.
PS: Wir haben bei diesem Shooting auch unsere künstlerische Seite entdeckt und die Zeichnungen in den Bilderrahmen selbst produziert, vielleicht habt ihr ja auch Lust, das eine oder andere Bild selbst zu zeichnen oder zu malen, das wirkt sehr individuell und persönlich.
Wir hoffen, dass wir euch wieder inspirieren konnten.
Eure Carolin & Franziska von 
Hej.Hem


Down to earth

Down to earth

Down to earth

Down to earth

Down to earth

Down to earth

Andere Projekte

Wie wir wohnen und leben…Homestorys von Hej.Hem Teil1
Homestorys
Urlaubsfeeling in ein Schlafzimmer bringen
Stilberatung
Es ist Ostern, aber diesmal anders als sonst!
Wohnideen
Ein Tisch – zweimal anders!
Wohnideen