Loading...
Skandinavischer Stilmix – Minimalismus trifft auf Mid Century
Skanidinavisches Wohnzimmer mit großer heller Couch

„Man kann sagen, es war Liebe auf den ersten Blick“ als Anne, von Beruf Psychotherapeutin, und ihre drei Kinder vor knapp einem Jahr diese tolle Altbauwohnung in Berlin – Charlottenburg über eine Immobilienplattform gefunden haben. Bei der Suche war ihr besonders wichtig, dass die Wohnung ein Altbau ist. Die Größe und der Charme der Wohnung mit den gut erhaltenen Details, wie Jugendstil Fensterlichter, die schönen Stuckelemente, Intarsien Parkett und die original Messing Türschlösser haben Anne überzeugt. Wenn man die Wohnung betritt, fällt einem sofort die luftige und helle Atmosphäre auf, der Fokus liegt dabei auf den besonderen und teils antiken Einzelstücken. Sie integrieren sich wunderbar in die großzügigen Räumlichkeiten, die dieser Altbau mit sich bringt.

In unserem kleinen folgenden Interview erfahrt ihr mehr, wie Anne an ihre Lieblingsstücke kommt, von wem sie sich inspirieren lässt und wie sich ihr Stil entwickelt hat. Viel Freude beim Lesen und betrachten dieser tollen Wohnung. Wir finden, Anne ist für uns eine Persönlichkeit, mit viel Herzlichkeit und einem wunderbaren Stil!

Eure Carolin & Franziska von HEJ.HEM


INTERVIEW

Welche Einrichtungsstile liebst du und warum?
Mein Stil ist ein Mix aus skandinavischen Grundelementen, insbesondere durch die hellen Töne und natürliche Textilien, und klassischen Designerelemente (z.B. Lampen, Stühle) und antiken Einzelstücken im Mid Century Stil, die eine besondere Geschichte erzählen. Ich mag es minimal und trotzdem cosy, aufs Wesentliche reduziert, um Zuhause zur Ruhe zu kommen und den vielen Raum wortwörtlich zu genießen. Laufrad fahren und Diskoabende inklusive.

Wie hat sich dein Stil entwickelt?
Vor allem familiär geprägt bin ich schon früh in Berührung mit Designklassikern gekommen, die für mich Zeitlosigkeit, Schlichtheit und Ästhetik repräsentieren. Dinge von Wert, die überdauern und schon lange überdauert haben. Später kamen dann die Unikate dazu, alte Kommoden mit einer Patina, die Geschichten erzählen; ein Küchentisch, an dem unzählige Rotweinflaschen getrunken wurden. Dadurch, dass die vorherige Wohnung recht wenig Licht hatte, war es mir in dieser Wohnung wichtig viel Helligkeit und Leichtigkeit zu betonen.

Woher bekommst du deine Inspiration?
Am liebsten aus anderen stilvollen Wohnungen und natürlich online durch bestimmte Accounts, denen ich schon lange folge. In einer handvoll Läden in Berlin stöbere ich oft und gerne. Am Ende bastle ich mir aus allen Eindrücken verschiedene Ensembles und arrangiere immer wieder neu.

Was macht deine Zuhause einzigartig?
Ich denke das ist eine Melange aus Großzügigkeit und der Nutzung jedes liebevoll ausgesuchte Stücks ist Teil unseres Alltags. Und vielleicht, dass ich die Wohnung ganz alleine für mich und meine Kinder gestaltet habe. Quasi ohne Kompromisse.

Was sind deine liebsten Einrichtungsgegenstände?
Ehrlich gesagt sind alle meine Liebsten. Die antike Vitrine mit der Lego Sammlung meines Sohnes finde ich großartig, weil es zeigt wie wir leben. Ich unterscheide nicht zwischen Kinder- und Erwachsenenmöbeln, wir teilen heute schon die Leidenschaft für schöne Dinge. Die leibsten sind wahrscheinlich die Gegenstände, die mich am längsten begleiten und jedem Umzug standgehalten haben.

Wo kaufst du deine Lieblingsteile ein?
Oh, wie gesagt, bei Lilo Berlin, bei eBay, diversen Onlineshops oder am liebsten bei einem befreundeten Antiquitäten Händler.

Poster mit Faust Geschichte
Design Klassiker Stehlampe mit Beistelltisch mit Kuscheldecken auf dem Sofa
Skanidnavisches Wohnzimmer mit minimalistischen Stilelementen
Anne macht es sich gerne auf der großzügigen Sofalandschaft gemütlich. Durch die vielen Fenster zu allen Seiten wird das weiträumige Raumgefühl noch verstärkt.
Große hellgraue Couch mit Dekokissen und schwarzweiß Fotografie an der Wand
Alter Kinderschreibtisch mit Design Tischleuchte
Helles Stringregal mit Design Tischleuchte und Kinderspielzeug
Regenbogen Wandbehang mit bunten Ethno-Bodenkissen
Großes hellgraues Bett mit grüner Leinenbettwäsche und einem großen Blumenstrauß auf dem Boden
Mittelpunkt des schlicht gehaltenen Schlafzimmers ist das große, gemütliche Bett. Hochwertige Bettwäsche aus Leinen lädt zum entspannen und träumen ein!
Graues Regal mit weißer Tischleuchte und Duftkerze
Original Messing Türschloss an alter Flügeltür
Tolles Detail – die original Messing Türschlösser!
Weißer Sessel mit Bodenlampe und buntem Gemälde darüber
Große Flügeltüren im Altbau mit Blick in das helle Schlafzimmer
Alter Apothekerschrank
Der alte Apothekerschrank ist ein Erbstück und wird jetzt für Bücher genutzt!
Großer Standspiegel mit antiker Vitrine mit Lego Sammlung
Skandinavisch, weißer, runder Tulip Tisch mit Freischwinger Stühlen
Der weiße Tulip Tisch und die hellen Freischwinger sind echte Designklassiker und lassen den Raum leicht
und luftig erscheinen.
Rennrad mit Fjällräven Rucksack
Langer Altbauflur mit Holzdielen
Minimalistisches Kinderzimmer Jungs mit großem, hellen Teppich
Jugendzimmer, Kinderzimmer Mädchen im skandinavischen Design
Die Tochter von Anne beweist schon viel Geschmack! Die Einrichtung in ihrem Kinderzimmer hat sie sich
größtenteils selbst ausgesucht!
Blick durch alle Zimmer mit weißen Schrank und braunschwarzen  Jutekörben

Andere Projekte

Kaffee genießen auf skandinavische Art!
Wohnideen
Strauß des Monats – September –
Tipps & Tricks
Skandinavischer Stilmix – Minimalismus trifft auf Mid Century
Homestorys
Schwedische Sommertafel im Grünen
Wohnideen