Es grünt so schön…

Es grünt so schön…

 

 

Diesmal gibt es von uns - HEJ.HEM - Anregungen und Tipps, wie ihr mit Frühblühern & Saisonblumen euer Zuhause frühlingshaft dekorieren könnt! Denn wer von uns sehnt sich nicht nach wärmeren Temperaturen und frischen Grün? Unsere Dekotipps verkürzen die Wartezeit bis dahin und lassen die triste Jahreszeit besser überstehen.

Welche Blumen braucht ihr dafür:

Hyazinthen als Schnittblume und komplett mit Wurzel
weiße Tulpen
Anemone
Wachsblume
Allium
Alstroemeria
Weidenkätzchen
Kirschzweige

Es grünt so schön…

Es grünt so schön…

Idee 1 - Blumen auf der Fensterbank dekorieren

Nutzt verschiedene Größen von Blumenvasen und verteilt nach Belieben die Blumen darin. Sehr schön sehen Hyazinthen in einem dafür vorgesehenen Glas aus.

Entfernt dafür die Zwiebel von der Erde. Achtung: die Wurzeln sind sehr empfindlich und können beim Säubern schnell abgehen! Dann ganz wenig Wasser in das Glas geben, die Wurzeln dürfen dabei nicht im Wasser stehen, ansonsten fault diese sehr schnell und ihr habt nicht lange was von eurer Hyazinthe. Eh voila, schon habt ihr eine wunderschöne, schlichte Fensterdekoration!

Es grünt so schön…

Idee 2

Ein Wandregal mit Hyazinthen und verschiedenen Zweigen dekorieren. Das kann wie hier ein Küchenregal sein, aber auch zwischen Büchern & Co, sieht das zarte Grün super aus. Die Blumen sind ein Eyecatcher und nehmen dabei nicht viel Platz weg.

 

 

Es grünt so schön…

Idee 3

Immer wieder toll und sehr effektvoll größere Zweige, hier sind es Kirschzweige, es gehen aber auch Quitte oder Pfirsichzweige , in einer Bodenvase dekorieren… ganz simpel aber so schön!

 

 

Es grünt so schön…

Idee 4

Unser letztes Arrangement, alle Blumen richtig üppig in eine große Keramikvase dekorieren. Denkt dran, die Stiele unten vom Blattwerk zu befreien, damit sich keine Blätter im Wasser befinden. Wie immer die Blumen schräg anschneiden und täglich oder alle 2 Tage das Wasser wechseln. Dann habt ihr ganz lange was von euren Blumen!

Wir hoffen, wir konnten euch inspirieren und ihr probiert die eine oder andere Idee aus.

Eure Carolin & Franziska von HEJ.HEM