Ein Tisch – zweimal anders!

Ein Tisch – zweimal anders!

Ein Tisch – zweimal anders!


Ob verspielt, edel, elegant oder ganz natürlich, es gibt so viele unterschiedliche Ideen, eine Tischtafel neu und anders zu dekorieren.
Wir, HEJ.HEM, zeigen euch zwei Varianten, wie man denselben Tisch zweimal ganz unterschiedlich eindecken kann.

1.Tisch - Natürliche Farben in Kontrast mit schwarzen Akzenten

Bei dieser Tischdekoration setzen wir ganz auf natürliche Materialien. Naturfarbenes Leinen, weiße Kerzen und Akzente in Schwarz sind die Grundelemente dieses schönen eingedeckten Tisches. Eine Leinentischdecke in Sand ist die Basis für diese Deko. Auf ihr bildet das schwarze Steingutgeschirr von HM HOME einen spannenden Kontrast und kommt besonders gut zur Geltung. Schlichte Kerzenhalter, passende Servietten aus Leinen und ein schönes Vasenarrangement mit Trockenblumen ergänzen die einladende Tischdekoration. Fazit: Durch die natürlichen und zurückhaltenden Farben und das schwarze Geschirr, wird der Tisch zu einem perfekt in Szene gesetzten Ensemble.

Unser Tipp: Kreiert doch eine Menükarte selber. Das ist individuell, macht ordentlich was her und lässt den Gästen vorab das Wasser im Mund zusammenlaufen. Unsere Menükarte hat einen schwarzen Untergrund aus Pappkarton. Darauf kommt, etwas kleiner aus hellem Karton, das Menü geschrieben. Einmal oben zusammenlochen und ein Band aus Bast zur Schleife binden und fertig ist eine ganz individuelle Menükarte.

Ein Tisch – zweimal anders!

Ein Tisch – zweimal anders!

Ein Tisch – zweimal anders!

2. Tisch – Pastell in Form von zarten Rosétönen

Diese Deko macht richtig Lust auf Frühling und ist sehr feminin. Eine richtig schöne Tafel, um seine Freundinnen zum Brunch einzuladen. Diesmal benutzen wir runde Tischsets in einem kräftigen Roséton als Unterlage. Passend dazu haben wir ein sandfarbenes Keramikgeschirr von YAYA HOME gewählt. Der helle Ton harmoniert wunderbar mit Rosé. Sehr schön sind auch die farbigen Sektschalen. 

Ein frischer Frühlingsstrauß darf bei dieser Farbkombination natürlich auch nicht fehlen. Tulpen, Hyazinthen, Ginster und Trommelstock geben hier den Ton an. Den Strauß haben wir zusammen mit einer Karaffe für Wasser und farblich passenden Kerzen auf ein schönes Korbtablett dekoriert.

Unser Tipp: Wie wäre es mit einem kleinen Gastgeschenk. Damit kann man seine Freunde überraschen und ihnen eine kleine Freude machen. Wir verschenken Miniduftkerzen in einem schönen Glasgefäß in Rose (von HM HOME). Ps: Die tolle Lampe auf unseren Bildern ist übrigens von STUDIO BERK. Diese hatten wir euch ja schon beim Kinderzimmershooting gezeigt. Hier passt sie allerdings auch wunderbar zu unserem schön gedeckten Tisch. Wollt ihr mehr über die Lampe erfahren, schaut bei www.studio-berk.com vorbei.

Unser Fazit: Es macht so viel Freude und Spaß für Gäste eine besondere Tischdeko, je nach Anlass zu kreieren. Wir hoffen, eure nächste Feier wird ein voller Erfolg und die Gäste erinnern sich noch lange daran.

Eure Carolin & Franziska von HEJ.HEM

Ein Tisch – zweimal anders!

Ein Tisch – zweimal anders!

Ein Tisch – zweimal anders!

Ein Tisch – zweimal anders!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

 

In dieser Serie wird es glamourös und sehr edel. Wir von HEJ.HEM durften in einer ganz tollen Altbauwohnung im Gründerzeitstil in Berlin- Charlottenburg unser Weihnachtsshooting fotografieren.
Die Haupträumlichkeiten bestehen aus einem Wohnbereich mit Balkon und einem riesengroßem Essbereich mit offener Wohnküche. Es gibt zudem noch ein Musizierzimmer und mehrere Schlafräume und Bäder.
Besonderes Highlight sind die wunderschön aufgearbeiteten Stuckverzierungen, die verschiedene Tiermotive und aufwendige Ornamente zeigen.
Wir laden euch heute virtuell auf eine glamouröse Weihnachtsparty ein, bei der skandinavische Schlichtheit auf glänzendes Gold trifft.
Unsere Weihnachtstafel vereint beides auf eine sehr schöne Weise. Ein weißes Tischtuch, Stoffservietten und weißes Porzellan übernehmen hierbei den klassischen, edlen Part. Tischsets aus Bast und geflochtene Serviettenringe aus Korb stehen für Natürlichkeit, was ja beim Skandistyle ein wesentlicher Bestandteil ist. Glamourös und edel wird unser Weihnachtstisch mit verschiedenen goldenen Kerzenhaltern und unseren gepackten Geschenken mit glitzerndem Geschenkband. Und was darf bei uns auf keinen Fall fehlen? Richtig, die Blumendekoration. Tannengrün, Eucalyptus, Sternendolde und weiße Amaryllis haben wir locker auf den ganzen Tisch verteilt, das wirkt modern und lässig.
Da wir euch ja zu einer Party eingeladen haben, gibt es kein klassisches Weihnachtsmenü, sondern ein Buffet, was wir in der offenen, weißen  und sehr modernen Küche aufgebaut haben. Sie stellt einen coolen Kontrast zum restlichen Raum da. Es gibt Canapes, kleine französische Törtchen und Champagner zur Feier des Tages.
So jetzt kann die Party losgehen… in diesem Sinne wünschen wir ein wundervolles und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise euer Lieben.
Eure Carolin & Franziska von HEJ.HEM

Übrigens, diese Wohnung, die mit viel Liebe von Elke Klasen und Volker Schmiddem modernisiert und restauriert wurde,kann ab sofort vollständig möbliert gemietet werden, gerne auch befristet. Nähere Informationen erhaltet ihr unter schmiddem@schmiddem.org.

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Wir feiern Weihnachten im ganz großen Stil!

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent

Ja, es ist wieder soweit, der Dezember hat begonnen und damit auch die gemütlichste und besinnlichste Zeit des Jahres.
Wir von HEJ.HEM waren nach langer Zeit wieder zu Besuch bei Manuela und Thomas Janisch, die mit ihrer Tochter und Labradoodle-Hund Rudi in einer wunderschönen Altbauwohnung in Berlin – Pankow wohnen. Manuela, die Besitzerin eines Fashion- und Lifestyle Store ist, hat ein besonderes Händchen, wenn es um schöne Dekoration geht. Uns zeigt sie, wie sie ihren Wohn- und Essbereich in der Adventszeit dekoriert. Ein festlich eingedeckter Tisch darf dabei natürlich nicht fehlen. Ganz in ihrem eher reduzierten und designorientierten Stil deckt sie den Tisch in Gold, Natur- und Schwarztönen. Schönes helles Keramikgeschirr, viele Kerzen für ein gemütliches Licht und ein Hauch von Gold in Form von Kerzenständern, Blumendeko, Tischkarten und der „goldenen Kugel“ als kleine Nascherei, erzeugen eine tolle Adventsstimmung. Vier dicke, weiße Stumpenkerzen hat Manuela einfach von eins bis vier mit einem goldenen Edding beziffert und damit den klassischen Adventskranz ersetzt.
Im Wohnbereich setzt sich ein Lichtermeer aus vielen Kerzen fort. Ganz simpel aber sehr effektiv, ist es, ein Tablett mit ganz vielen verschiedenen Teelichtern zu dekorieren. Das zaubert sofort eine gemütliche und romantische Stimmung.
Wie bei unserem ersten Besuch hat Manuela außerdem schöne Arrangements von Vasen, Skulpturen und Kerzenleuchtern sorgfältig zusammengestellt.

Also wir sind jetzt richtig in Adventsstimmung gekommen, wie schaut es bei euch aus?
PS. In der nächsten Serie wird es noch weihnachtlicher und glamouröser. Lasst euch überraschen.

Eure Carolin & Franziska von HEJ.HEM

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent

Kerzenzauber im Advent