Lieblingsblumen im zarten Vintage-Look

Lieblingsblumen im zarten Vintage-Look

 


So simpel und gleichzeitig so schön: Eine Mischung aus Puderrosa und frischen Grüntönen aus Hortensie, Nelke, Rose, Reisblume, Olive und vielen mehr, geben in dieser Blumenserie den Ton an! Wir zeigen euch diesmal, wie ihr die Blumen als Wand-oder Raumschmuck inszenieren könnt!

Idee 1 Blumenstrauß
Die einfachste Variante: Blumen zu einem wunderschönen Strauß arrangieren. Meistens ist es gut, eine Blume als zentralen Punkt auszuwählen. In unserem Fall die Hortensie. Fette Henne, Dillkraut, Rose, Dahlie und Nelke sind dazu die perfekten Partner.
Tipp: Beim Binden den Strauß ab und zu drehen, dann sieht man besser, wo sich Lücken und kleine optische Fehler befinden.
Wichtig: Die Blumen immer anschneiden und eine saubere Vase benutzen. Täglich oder alle 2 Tage dass Wasser wechseln. Dann habt ihr lange was von eurem Blumenstrauß.


Lieblingsblumen im zarten Vintage-Look

Lieblingsblumen im zarten Vintage-Look

Lieblingsblumen im zarten Vintage-Look

Lieblingsblumen im zarten Vintage-Look

 

 


Idee 2 Blumenkranz
Schon länger angesagt und immer wieder schön, sind Blumen an einem Stahlring zu arrangieren. Man befestigt dafür die Blumen mit Draht oder Schnur an den Ring. Wir haben uns für einen halben Kranz entschieden, dass wirkt sehr edel und clean. Ihr könnt natürlich auch üppiger binden, ganz nach Geschmack!

Idee 3 Tischdekoration
Blumen sind zwar meistens als Strauß auf einer Tischtafel aber sehr edel ist es auch, einzelne Blüten und Stengel an das Besteck zu binden, so bekommt die Deko eine ganz individuelle Note und greift den Strauß nochmals farblich auf!

Wir hoffen, wir konnten euch wieder inspirieren!
Eure Carolin und Franziska von Hej.Hem


Lieblingsblumen im zarten Vintage-Look

Lieblingsblumen im zarten Vintage-Look

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

 

 


Mit dieser Serie wollen wir - HEJ.HEM - euch auf den Herbst einstellen. Denn jetzt, wo die Tage kühler und grauer werden, verspürt man wieder Lust, es sich zu Hause gemütlich zu machen und die Wohnung neu zu dekorieren.
Wir bleiben unserem Motto treu, mit natürlichen Farben und Materialen zu arbeiten, jetzt aber eine Spur dunkler und wärmer, damit es richtig kuschelig wird!
Im Wohnbereich haben wir mit Akzenten der Trendfarbe Braun gespielt. Ob ein schokobraunes Fell oder neue Kissen in verschiedenen Braunabstufungen, alles wirkt sofort warm und gemütlich. Unsere Lieblingsmaterialen, wie Bast, Korb, Holz und Keramik dürfen nicht fehlen.
PS. Neu!!! Den tollen runden Bastteppich könnt ihr käuflich bei uns erwerben. Meldet euch einfach unter info@hejhem-interior.com
Zierkürbisse und frische Blumen geben den letzten Schliff.


 

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

 

 


Den Esstisch haben wir in einer ähnlichen Farb-Welt gestaltet. Statt braun haben wir als Akzent schwarzes Geschirr benutzt. Ein toller Kontrast zu natürlichen Farben. Es wirkt rustikal, ursprünglich und Speisen kommen besonders gut zur Geltung.
Helle Leinenservietten, schöne Keramikkerzenständer und unterschiedliche Holzbretter, nehmen hier Bezug zur Natur auf! Der wunderschöne Blumenstrauß aus Café au Lait Dahlien ist das
I-Tüpfelchen auf unserer Herbsttafel. Dazu haben wir farblich passend das Küchenregal dekoriert. Gewürze, Müsli und Co. kommen jetzt wunderbar zur Geltung.


So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

 

 


Als letztes haben wir uns dem Arbeitsplatz gewidmet. Hier dominieren zarte Töne in Rosé und Beige. Akzentfarbe hier Kupfer in Form von einer tollen Vase und dem sehr schönem Bilderrahmen. Unsere Lieblingspartner, in Sachen Deko - Bast & Korb - dürfen natürlich nicht fehlen.
Ein weiteres Trendthema in diesem Herbst sind Trockenblumen wie Pampasgras, Mohnkapsel oder wie hier Wilde Möhre. Getrocknete Zweige und Blumen sieht man in diesem Jahr häufiger denn je. Sie sind ein schöner Hingucker auf dem Schreibtisch.

So, jetzt haben wir euch gezeigt, wie wir in diesen Herbst wohnen möchten, wie schaut es bei euch aus? Wir hoffen, wir konnten euch auch diesmal inspirieren .

Eure Carolin & Franziska von HEJ.HEM


So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

So möchten wir in diesem Herbst wohnen!!!

Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

 

 


Es gibt Neuigkeiten bei HEJ.HEM. Wir haben demnächst vor, mit einer neuen Rubrik auf unserer Website zu starten.
In Zukunft wollen wir nicht nur mit unseren Bildern inspirieren, sondern auch Konzepte und Umstyling-Tipps für ein schöneres und vor allem persönlicheres Wohnen und Arbeiten anbieten. Denn manchmal fehlt einem die zündende Idee, sein zu Hause oder auch seinen eigenen Laden so einzurichten, dass man sich rundum wohlfühlt! Wir wollen euch helfen, euren ganz persönlichen Stil mit einfachen Tricks und geringem Aufwand zu finden und umzusetzen.
Der einfachste und schnellste Weg einem Raum Persönlichkeit zu verleihen, ist mit Textilien, Farbe und Deko-Elementen zu spielen. Um euch das Ganze besser vorstellen zu können, zeigen wir euch in dieser Serie ein Beispiel anhand eines kombinierten Wohn- und Essraums.


Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

 


Die Kunden sind erst vor kurzem umgezogen. Die Möbel stehen zwar, aber es fehlt an Gemütlichkeit und auch an Persönlichkeit des Raumes. Nach einem Kundengespräch haben wir die Vorlieben der Kunden erfahren. Sie mögen den nordischen Stil, helle Farben und grafische Muster. Ihre Lieblingsfarben sind türkis, grün, grau und weiß. Aus diesen Informationen erstellten wir dann ein Moodboard. Ziel eines Moodboard ist es, eine Idee bzw. Stimmung zu visualisieren, so erhält der Kunde einen ersten Eindruck von der Idee der Umgestaltung. Das Ergebnis seht ihr auf unseren Vorher-Nachher Fotos.
Mit wenigen Mitteln, wie neue Pflanzen, Bilder und Kissen und einigen neuen Kleinmöbeln lassen sich so überraschende Ergebnisse erzielen. Das Zimmer wirkt viel behaglicher und die Wünsche der Kunden wurden so umgesetzt, dass sie jetzt ein individuelles Zuhause haben.
Was haltet ihr von dieser Idee, diese neue Rubrik einzuführen? Wir haben auf jeden Fall ganz viel Freude, Kunden zu beraten und sie bei der Umsetzung ihrer Wünsche zu unterstützen.
Gerne könnt ihr Tipps und Anregungen zu diesem Thema per Mail senden:
info@hejhem-interior.com.

Eure Carolin & Franziska von HEJ.HEM


Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

VorHER

Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte

Umstyling, Stilberatung, Wohnkonzepte